Persönliche Daten:

Wohnort: Bonn

Unterkunft: Flensburg, Hamburg, Köln, Stuttgart

Jahrgang: 1993

Spielalter: 17-26

Größe: 168 cm

Fremdsprachen: Englisch (fließend), Französisch (fließend), Spanisch (gut), Türkisch (GK)

Dialekte: Plattdeutsch, Norddeutsch

Akzente: Französisch, Türkisch, Amerikanisch

Stimmlage: Bariton

Sport: Judo, Boxen, Bodybuilding

Führerschein: Mofa-Prüfbescheinigung

Besonderes: Schauspielschüler, Sprecher, Erzähler

Haarfarbe: Blond

Augenfarbe: Blau

Statur/Körperbau: Athletisch

Ethnisches Erscheinungsbild: Mitteleuropäisch, Osteuropäisch

Staatsangehörigkeit: Deutsch

 

Film/Fernsehen (Auswahl):

2015: "Nord bei Nordwest - Estonia 12", Rolle: Jugendlicher, Regie: Dagmar Seume, Sender: ARD

 

2014: Julian Sengelmann - Feier dich selbst, Rolle: Nerd, Regie: Yannick Fauth, Sender: ARD

 

Theater:

2019: Antigone Reloaded!, Rolle: Wächter, Regie: Michael Funke, Brotfabrik Bonn.

 

2018: Die Spielverderber, Rolle: Dr. Leo Arminius, Regie: Michael Schwarzmann, Heimatmuseum Beuel.

 

2015-2016: Der Lebkuchenmann, Rolle: Herr von Kuckuck, Regie: Michael Wempner, Broschmann & Finke Theater Company.

 

2012: Preußisches Märchen, Rolle: Soldat, Regie: Henning Bock, Schleswig-Holsteinisches Landestheater.

 

2010-2011: Räuber Hotzenplotz, Rolle: Seppel, Regie: Michael Dreesen, Niederdeutsche Bühne Flensburg.

 

Ausbildung:

2016-2020: Alanus Hochschule (Schauspiel, Diplom)

 

Auszeichnungen:

2017: Stipendium der GLS Treuhand und der Gemeinnützigen Treuhandstelle Hamburg im Rahmen des Schauspielstudiums.

 

2012: Erster Preis der Pogge-Van-Ranken-Stiftung in der Kategorie Schauspielkunst Oberstufe für die Produktion Nicht wahr (beteiligt als Spielleiter, Dramaturg & Darsteller).